Veranstaltung

Freitag, 8. November 2019 - 20.00 - Weimar

Lyrik und Jazz

XVIII. Weimarer Lyriknacht

Mit Margret Kreidl, Carolin Callies, Sebastian Unger, Max Sessner sowie dem Jazz-Quartett AG Form Berlin/Köln (Drums, Bass, Gitarre, Gitarre/Synth).

Es moderiert Nancy Hünger.

Ort: Stadtbücherei Weimar (Steubenstraße 1).

Eintritt: 10,- € / 6,- € / 1,- € WP

Die Weimarer Lyriknacht ist eine gemeinsame Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V., des Lese-Zeichen e.V., der Stadt Weimar und der Jazzmeile Thüringen mit der freundlichen Unterstützung der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen.


Jazz-Pop-Post

Kurzbio//short bio

DE//
Die Berliner Band AG Form gründete sich im Frühjahr 2015 und meldete sich im Dezember des selben Jahres mit der EP „Lichtenberg“ erstmals zu Wort. 2017 erschien mit „Commons“ das erste
Album der Band. Stilistisch irgendwo zwischen Jazz, Pop und Post-Allerlei erweist sich ihre Musik vielleicht gerade darin als zeitgemäß, dass sie die Grenzen traditioneller Genres als musikalische
Grenzen verweigert.

ENG//
The Berlin-based band AG Form was founded in 2015 and released a first EP „Lichtenberg“ in december of this very year. 2017 they released their first LP „Commons“. Stylistically somewhere between
Jazz, Pop and various Post-Genres their music proves to be contemporary not least because of its refusal of traditional genre-boundaries.

Programm JAZZMEILE Thüringen

Zurück

Nancy Hünger

AG Form (Berlin)