Keine Kategorien verfügbar.

Veranstaltung

Mittwoch, 7. August 2024 - 19.00

Songs und Verse mit Flora und Marit Heuss

Weimar - Künstlergarten

Die Leipziger Liedermacherin Sabrina Schleußner vereint in ihrem Soloprojekt Flora kraftvolle Vibes und nachdenkliche Rhythmen, passend zur Herbst-Saison. Gesättigt von Erlebnissen, die am emotionalen Abgrund entlangführen, aber immer noch voller Lebenshunger sind, treffen in ihrer Musik Melancholie und Lebensfreude aufeinander. Die Sängerin, Pianistin und Blockflötistin wird an diesem Abend musikalisch unterstützt von Maria Hofmüller an Santur und Nyckelharpa, Silas Hofmüller an Mandoline und Whistles sowie von Mareike Greb an Gesang und Querflöte.

In ganz konkrete Abgründe führen die Gedichte von Marit Heuß, zu Rudimenten der Industriegeschichte oder in Schluchten des Muldentals: Anhand eines abgerissenen Imbisstands an der Leipziger Peripherie fingiert die Lyrikerin Szenen einer möglichen Herkunft oder Geschichten vom Auszug.

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Thüringen in Kooperation mit dem Haus der Weimarer Republik e.V. Gefördert von der Thüringer Staatskanzlei

Der Künstlergarten in Weimar. Foto: Weimarer Republik e.V.