Keine Kategorien verfügbar.

Veranstaltung

Donnerstag, 7. März 2024 - 18.00

Maxie Wander: Guten Morgen, Du Schöne!

Weimar - LiteraturEtage

Lesung zum Frauentag mit Gespräch und Getränk Maxie Wander gehört zu den aufregenden Autorinnen der DDR-Literatur. Selbst aus Wien kommend, wagte sie in den fünfziger Jahren das Leben in einem Land, das den Sozialismus als neues Gesellschaftsideal aufbaute. An der Seite ihres Mannes, dem Schriftsteller Fred Wander, siedelten sie nach Kleinmachnow über. Maxie Wander gelingt es mit dem Buch „Guten Morgen, Du Schöne“, ein neues Genre der Literatur zu begründen: die Protokollliteratur. Sie führt Interviews mit Frauen aller Gesellschaftsschichten und Altersgruppen, die sie literarisch aufarbeitet. So entsteht in den siebziger Jahren ein großartiges Zeugnis komplexer weiblicher Erfahrungswelten. Geschlechterunterschiede, patriarchale Zwänge, Lebensentwürfe, Sehnsüchte, Ansprüche an sich und andere werden thematisiert. Den unglaublichen Erfolg, den dieses Buch in Ost- und Westdeutschland erzielt, erlebt sie nicht mehr mit.

Konzeption und Rezitation: Iris Kerstin Geisler

Ort: LiteraturEtage / Marktstr. 2–4

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt: 10,00 €

Eine Veranstaltung der VHS Weimar in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V.

 

Maxie Wander (1967). Foto: Hermann Draer

Iris Geisler. Foto: Privat