Keine Kategorien verfügbar.

Veranstaltung

Mittwoch, 24. August 2022 - 19.00

René Müller-Ferchland: »Niemanns Kinder«

Weimar - Künstlergarten

René Müller-Ferchland wurde 1984 in Magdeburg geboren. Er studierte Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Erfurt (M.A.). Er arbeitete für Kultur-, Wirtschafts- und Jugendmagazine, später als Kassierer im Supermarkt oder als Büroleiter im Versicherungsbereich, bevor er freischaffender Schriftsteller wurde. Er ist verheiratet mit dem Philosophen und Künstler Robert Müller, mit dem er in Erfurt lebt. Dort schreibt er auch an seinem neuen Roman.

Zuletzt erschienen: Niemanns Kinder, Roman, Proof Verlag, Erfurt 2021; Alle Wasser Stein, Roman, Edition Contra-Bass, Hamburg 2019.

Auszeichnungen: 2022 Stipendium des Sonderprogramms „Chancengeber*innen“

www.mueller-ferchland.de

Ort: Künstlergarten des Haus der Weimarer Republik, Theaterplatz, 99423 Weimar

Beginn: 19:00 Uhr

Moderation: Guido Naschert

Eintritt frei, um Spende wird gebeten

René Müller-Ferchland. Foto: Privat.