Keine Kategorien verfügbar.

Veranstaltung

Mittwoch, 12. Juni 2024 - 19.00

Katharina Scholz: »In Hinterräumen«

Weimar - LiteraturEtage

Die junge, lesbische Pastorin Kalli Krause hat sich aus Schwerin in das kleine Moorstede versetzen lassen, um einem schmerzhaften Konflikt in ihrer Wahlfamilie zu entkommen. Doch die Kirchenmitglieder machen es ihrer neuen, unkonventionellen Leiterin nicht leicht. Und Zeit, sich in Ruhe einzuleben, hat Kalli auch nicht: Vor den Augen der versammelten Gemeinde wird ihre erste Beerdigung, die von Luisa Stuvemann, der jüngsten Tochter einer der einflussreichsten Familien der Region, von einem fremden Mädchen gestört und versinkt im Chaos.Kallis Neugier ist geweckt, als keiner der Trauergäste das Mädchen kennen will und es nach der Beerdigung verschwunden bleibt. Auf der Spur der Unbekannten und dem Geheimnis um Luisas frühen Tod muss Kalli erkennen, dass die mecklenburgische Provinz nach ihren eigenen Regeln tickt. Dann geschieht ein Mord und Kalli gerät selbst in den Fokus ...

Katharina Scholz, geboren 1988, aufgewachsen im ländlichen Sachsen-Anhalt, lebt und arbeitet in Halle und Leipzig. Ihr Schreiben kreist um queeres Leben auf dem Land, lesbisches Begehren und intergenerationelle Perspektiven. Sie hat verschiedene Kurzgeschichten veröffentlicht. »In Hinterräumen« ist ihr erster Roman.

Ort: LiteraturEtage, Marktstr. 2-4 (OG), 99423 Weimar

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: 8,- / 5,- / 1,- (WP) Euro

Karten sind im Vorverkauf in der Eckermann-Buchhandlung erhältlich.

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. Gefördert von der Thüringer Staatskanzlei.

Die Veranstaltung findet im Zusammenhang mit dem Dyke*March Weimar statt, der am 15. Juni 2024 um 16:00 Uhr auf dem Weimarer Theaterplatz stattfindet.
Insta: @dykemarchweimar  -  https://www.instagram.com/dykemarchweimar/

Katharina Scholz. Foto: Sabine Wöller