Keine Kategorien verfügbar.

Veranstaltung

Donnerstag, 9. Februar 2023 - 19.00

»Das schöne Weimar? Louis Fürnbergs letzte Jahre«

Weimar - LiteraturEtage

Der böhmisch-deutsche Dichter Louis Fürnberg (1909-1957) überstand im Jahre 1939 die Inhaftierung durch die Nazis und konnte mit seiner Familie ins palästinensische Exil fliehen. Nach Kriegsende in die Tschechoslowakei zurückgekehrt, wurde er Botschaftsrat der ČSR in der DDR. Im Schatten der Prager stalinistischen Prozesse aus dem Amt gedrängt, fand er 1954 Zuflucht in der Klassikerstadt Weimar. Vom ständigen Konflikt zwischen seiner schriftstellerischen Arbeit und zahlreichen kulturpolitischen Ämtern zeugt das Tagebuch 1957, das hier zum ersten Mal publiziert wird. Die Aufsätze und Erinnerungen des Bandes beleuchten die letzten Jahre seines Wirkens.

Zur Verlagsseite

Lesung: Prof. Alena Fürnberg

Moderation: Dr. Ulrich Kaufmann (Jena)

Ort: LiteraturEtage, Marktstr. 2-4 (OG), 99423 Weimar

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: 8,- / 5,- (erm.) / 1,- (WeimarPass) Euro

Karten sind im Vorverkauf in der Eckermann-Buchhandlung erhältlich.

Die Veranstaltung wird von der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen gefördert.

Buchcover