Publikationen

Wolfgang Held

Last und liebes Kummerfeld

Einer trage des anderen Last

Das Buch zur Geschichte des unvergessenen Spielfims "Einer trage des anderen Last" sowie der nicht veröffentlichte zweite Teil

Schlussbemerkung

Hier endet die Geschichte von Josef Heiliger und Pater Blasius. Eine literarische Skizze, die als Fortsetzung nach "Einer trage des anderen Last" wieder ein Spielfilm werden sollte.

Für ein Sujet aus der DDR-Geschichte, realistisch, ohne einseitige Idealisierung oder Verteufelung, fand sich leider, damit auch der Zeitgeist verbunden, kein marktwirtschaftlich orientierter finanzkräftiger Produzent.

Ich hoffe nun, es existiert ein Verlag, der in diesem Fall literarischer Obhut den Vorrang gegenüber kaufmännischen Erwägungen gibt.

Möge die Botschaft, das Plädoyer für Tolenz, in gedrucktem Wort auch ohne bewegte Bilder den Weg zu vielen Menschen finden.

Der Autor

Texterfassung/Vertrieb: BS-Verlag-Rostock Angelika Bruhn

Buchfabrik Halle
Broschur, 127 Seiten
ISBN: 978-3-86785-132-9
10,00 €