Publikationen

Landolf Scherzer

Das Sarggeld von Uljanowna

Zwei Reportagen (Leider vergriffen!)

Wer Tschernobyl und seine Folgen verstehen will, muss nicht auf den Unglücksreaktor, sondern, wie der Autor, in die Seelen der betroffenen Menschen sehen.

Ich sage, dass ich Tschernobyl sehen möchte. Sie schüttelt den Kopf. "Milizionäre bewachen die Dreißig-Kilometer-Sperrzone. Sie zu betreten ist noch immer verboten." Aber selbst wenn es mir gelänge, den Sarkophag von Tschernobyl zu sehen, würde ich doch nichts begreifen. "Denn um Tschernobyl zu begreifen, müssten Sie in die kranken Seelen der Menschen dort schauen können."
(Erster Versuch)

Agthe, Kai
Paperback, 84 Seiten - 22 × 12,5 cm Band 28
ISBN 978-3-86160-328-3
11,00 €