Lesereihen und -bühnen

Die Gunst des Augenblicks

Die Lesereihe bietet renommierten Autorinnen und Autoren die Gelegenheit, ihre Texte publikumsnah vorzustellen. Hauptveranstaltungsorte sind das Gartenhaus Friedrich Schillers in Jena und das Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt.

weiterlesen

Frage für einen Freund

Mit „Frage für einen Freund“ startet die LGT 2020 ein neues Veranstaltungsformat. Moderator Mario Osterland lädt in unregelmäßigen Abständen ins Kunsthaus Erfurt zum Werkstattgespräch ein.

weiterlesen

In guter Nachbarschaft

Die Lesereihe bringt seit 2014 etablierte Schriftsteller, literarische Newcomer und vielversprechende Musiker zusammen. Ihrem Namen verpflichtet verbindet sie das literarische Leben in Thüringen mit abwechselnden Veranstaltungen in den drei Nachbarstädten Erfurt, Weimar und Jena.

weiterlesen

LEA - Lesebühne Erfurter Autoren

LEA ist eine offene Lesebühne für junge Autorinnen und Autoren. Du schreibst und willst Deine Texte lesen? Dann melde Dich an! Auf der Bühne hast du 10 Minuten Lesezeit.

weiterlesen

Literatur vor Ort

Mit dem seit vielen Jahren erfolgreichen Projekt „Literatur vor Ort“ greift die LGT unterschiedliche Initiativen an verschiedenen Orten Thüringens auf und fördert sie u. a. durch die Vermittlung von Schriftstellerinnen und Schriftstellern.

weiterlesen

Sebastian ist krank

Einmal im Monat springen die drei Stage-Autoren Friedrich Herrmann, Linn Dittner und Steve Kußin auf Jenas Bühnen und begeistern mit Teamtexten, Slam Poetry, Kurzgeschichten.

weiterlesen