Veranstaltung

Veranstaltung

Unterwegs  |  Eisenach
Dem Volk aufs Maul

geschaut. Luther auf der Wartburg. Vom "Partekenhenst" zum "Junker Jörg" - Mit Luther von Eisenach auf die Wartburg. Wanderung mit der Literaturhistorikerin und Publizistin Sylvia Weigelt

vom mittelalterlichen Eisenach der heiligen Elisabeth, in dem Luthers kulturelle und musische Wurzeln liegen ("Keine andere Stadt kennt mich besser"), hinauf "ins Reich der Vögel", auf die Wartburg, auf der er als "Junger Jörg" den Besteller der Weltliteratur schuf, das Neue Testament.

Die lokale Spurensuche begleiten Informationen über Werk und Wirken des Reformators, wobei auch Luther selbst "auf's Maul" geschaut wird, der für (fast) alle Gegebenheiten des Lebens einen flotten Spruch parat hatte und damit unsere Sprache so nachhaltig und bildreich prägte. Die Wanderung endet auf der Wartburg, der Besuch des Musuems (mit Führung) ist anschließend möglich - individuell oder geführt von Sylvia Weigelt. (Museumseintritt ist nicht in der Exkursionsgebühr enthalten.)

Route: Lutherdenkmal, Nikolaikirche, Georgenkirche, Cottasches Haus (Lutherhaus), Bach-Haus, Reuter-Wagner-Msueum, Elisabethbrunnen, Wartburg

Treffpunkt: 13.00 Uhr am Lutherdenkmal am Karlsplatz in Eisenach