Veranstaltung

Lesung und Gespräch  |  Eisenach
Hoffnung im Land

Abendlesung

mit Nancy Hünger und Daniela Danz. Die beiden deutschlandweit etablierten Autorinnen werden aus ihren neuen Werken lesen und laden herzlichst zum Zuhören ein.

Nancy Hünger ist eine freie Autorin aus Erfurt. „Ein wenig Musik zum Abschied wäre trotzdem nett“ ist ihr neuster, erst dieses Jahr veröffentlichter Band. Sie erhielt zahlreiche Stipendien, zuletzt 2015 das Thüringer Literaturstipendium Harald Gerlach.

Daniela Danz ist ebenfalls eine freie Schriftstellerin und lebt in Kranichfeld.„Lange Fluchten“ heißt ihr aktueller Roman, welcher letztes Jahr veröffentlicht wurde. Sie arbeitet unter anderem mit Komponisten zusammen, welche ihre Werke vertonen und ist seit 2013 Leiterin des Schillerhauses in Rudolstadt.

Karten sind in der Buchhandlung „Leselust“ für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) erhältlich. 

Veranstaltungsort:

Hotel Glockenhof - Grimmelgasse 4 (8 min Fußweg von der Reutervilla)