Veranstaltung

Lyriklesung und Gespräch  |  Jena
Leif Randt

Die Gunst des Augenblicks

Lyrik der Gegenwart - Thüringer Lesungen und Werkstattgespräche

Moderation: Prof. Dr. Simone Schiedermair und Dr. Boris Hoge-Benteler

Ort: Schillers Gartenhaus, Jena, Schillergäßchen 2

Eintritt: 5,-/ 3,- €

Leif Randt, geboren 1983 in Frankfurt am Main, gehört seit seiner mehrfach ausgezeichneten Wohlstandsutopie Schimmernder Dunst über Coby County zu den stilbildenden deutschsprachigen Autoren. Er studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. 2006 war er Finalist beim 14. Open Mike der Literaturwerkstatt Berlin. Er schrieb das Drehbuch Innocence für eine Razor-Film-Produktion.
Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, so erhielt er u.a. beim Ingeborg-Bachmann-Preis für einen Auszug aus dem Romanprojekt Schimmernder Dunst über Coby County den Ernst-Willner-Preis 2011 und jüngst den Erich-Fried-Preis (2016).

Zuletzt erschienen: Planet Magnon (2015); Schimmernder Dunst über Coby County (2011).

"Als hätte der StarWars-Erfinder George Lucas zusammen mit Jürgen Habermas, dem brillantesten Soziologen Deutschlands, einen Roman verfasst." (Denis Scheck)

Weitere Informationen: HIER und HIER