Veranstaltung

Kooperation Lesereihe  |  Erfurt
watch us grow. Literatur + Musik

+ freie Szene. In guter Nachbarschaft.

Als gemeinsamer Auftakt für ein neues Jahr der Zusammenarbeit und Freundschaft treten wir – In guter Nachbarschaft, das Literaturfestival Erfurt, das hEFt Erfurt und HANT. Magazin für Fotografie – offen in Dialog miteinander und lassen in gewohnter Manier Literatur für uns sprechen, der Syntax ihr Spiel und dem Abend seinen Lauf.

Vier unabhängige Thüringer Initiativen für Literatur, Photographie, Kunst und Alltag treten geschlossen und vor allem entschieden auf und trotzen bei Frau Korte im Nordbahnhof dem Wetter. Was das heißt? Ganz einfach: Vier Schriftsteller*innen treffen aufeinander, geben & nehmen sich das Wort und machen dadurch vor allem deutlich, dass Literatur und Erfurt sich keineswegs ausschließen.

Mit dabei sind: Kinga Tóth, Franziska Wilhelm, Franziska Ostermann und Michael Donth liest Arno Schmidt.

AUSSERDEM AUS SALZBURG ZU GAST und die fünften im Bunde: mosaik. Zeitschrift für Literatur und Kultur mit der Autorin Alke Stachler.

Danach: DJ Holm Jørgensen

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Ort: Frau Korte, Nordbahnhof (Magdeburger Allee 179, 99086 Erfurt)

Eintritt: 3,- €

Der Abend ist eine kooperative Veranstaltung des Veranstaltungsortes Frau Korte, dem Erfurter hEFt für Literatur, Stadt und Alltag, dem HANT. Magazin für Fotografie (ebenfalls Erfurt), der mosaik. Zeitschrift für Literatur und Kultur aus Salzburg und der unabhängigen Lesereihe In guter Nachbarschaft. Diese gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Thüringer Literaturszene. Sie vereint seit 2014 neue Lyrik und Prosa mit aktueller Musik. Über zahlreiche selbst organisierte Veranstaltungen hinaus wird die Lesereihe von Kulturveranstaltern im gesamten Freistaat als zuverlässiger Partner für anspruchsvolle Literatur geschätzt.

Der Abend wird u.a. moderiert von Mario Osterland.

Die Reihe In guter Nachbarschaft ist ein Projekt der Literarischen Gesellschaft Thüringen e. V. und wird unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei. Die künstlerische Projektleitung haben: Julia Hauck, Peter Neumann und Mario Osterland.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.inguternachbarschaft.com/.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gern unter: inguternachbarschaft(at)gmx(dot)de