Veranstaltung

Veranstaltung

Junge Literatur  |  Erfurt
LEA - Lesebühne Erfurter Autoren

nach langer Pause wieder in Billes Restaurant.

Moderiert von: Andreas Budzier

Musikalische Begleitung: Ilze Polakova

LEA ist Erfurts monatlich stattfindende offene Lesebühne für junge Thüringer Autorinnen und Autoren im Billes Restaurant, Anger 80a. Mit der Musikerin Ilze Polakova und einem kleinen Buffet wird die Lesebühne um 19 Uhr beginnen.

Ab 20 Uhr tragen dann unterschiedliche Autoren ihr Texte vor. Als Gastautor im August wurde Skog Ogvann eingeladen. Er ist Poetry Slammer und Autor. Unter anderem gewann er die 10. Ausgabe des Poetry Slams „Highslammer“ und schrieb des Buch "Der Eisschnellträumer".

Abgerundet wird der Abend von Andreas Budzier, der uns als Moderator durch die Bandbreite des literarischen Thüringens führen wird. Von Lyrik, über Short Story bis hin zum Kurzdrama – alles ist erlaubt, solange es selbstverfasst ist. Wer mit eigenen Texten dabei sein will, schickt eine kurze Mail an a.budzier(at)highslammer(dot)de. Jede/r Lesende hat jeweils eine maximale Lesezeit von 10 Minuten.

LEA ist ein Gemeinschaftsprojekt von HIGHSLAMMER e.V., Literarische Gesellschaft Thüringen e.V. sowie hEFt für literatur, stadt und alltag.

Mit der freundlichen Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei.

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 4/5 Euro