Veranstaltung

Ausstellung Lyrik, Grafik und Musik  |  Erfurt
DREIERLEI in Erfurt

Neue Lyrik, Grafik und Musik aus Thüringen.

Mitwirkende Autoren: Nancy Hünger, Wulf Kirsten und Peter Neumann

Ort: Haus Dacheröden, 99084 Erfurt, Anger 37

Eintritt: 6,- € / 4,- €

Das Osterburg Quartett spielt Kompositionen von:

Reinhard Wolschina – Klangwege für Vn, Akk
Mario Wiegand – Durchscheinend für Vn, Vc, Git (zu „Durchsichtig“ von Wulf Kirsten)
Joachim Beez – Rondeau insignifiant für Vn, Vc, Akk (zu „nesseln“ von Peter Neumann)
Achim Müller-Weinberg – Metamorphose für Vn, Vc, Git, Akk

Gezeigt werden Grafiken von Erik Buchholz, Harald Reiner Gratz, Uta Hünniger, Günter Kunert, Gerd Mackensen, Martin Max, Ullrich Panndorf, Walter Sachs, Sabine Sauermilch und Kay Voigtmann.

Ein Projekt der Literarische Gesellschaft Thüringen e.V. in Kooperation mit via nova - zeitgenössische Musik in Thüringen e.V., Kammermusikverein Erfurt und burgart-presse Jens Henkel Rudolstadt, gefördert durch den Fonds Neue Länder der Kulturstiftung des Bundes, die Kulturstiftung des Freistaats Thüringen, die Thüringer Staatskanzlei sowie die Sparkasse Mittelthüringen.

Weitere Informationen: HIER