Veranstaltung

Geselliges  |  Rudolstadt
Frühstücksgespräch über Harald Gerlach.

In diesem Jahr wäre der Schriftsteller Harald Gerlach 75 Jahre geworden.

So vielfältig die Facetten seines Schaffen, von Gedichten und Ausätzen bis zu Theaterstücken und Hörspielen, so zahlreich waren auch die Stationen seines Lebens. In Rudolstadt verbrachte er als Mitarbeiter des Theaters eine lange Zeit, hier entstanden zahlreiche seiner Werke. Das Schillerhaus lädt zu einer Gesprächsrunde mit kleinem Frühstück ein, bei dem ehemalige Weggenossen, wie Verena Blankenburg, Jens Henkel und Matthias Biskupek über Gerlach sprechen und Steffen Mensching Rudolstädter Texte von Gerlach liest.

Ort: Schillerhaus Rudolstadt, Schillerstraße 25

Eintritt (inkl. kleinem Imbiss): 3 €