Veranstaltung

 |  Buttstädt
Dinge, die wir vermissen

Literarisch-musikalischer Abend auf dem Camposanto in Buttstädt

mit Frank Quilitzsch und Maxim Pritula (Gesang und Gitarre).

Ort: Camposanto, Am Alten Friedhof, 99628 Buttstädt

Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten.

Beatlefrisur, Miniradio und Pappfahrkarte. Frank Quilitzsch stöbert nach den Artefakten einer Zeit, die kaum vergangen und doch schon Erinnerung geworden sind. Man feierte im Partykeller, pflegte Brieffreundschaften und rührte im Fotolabor den Entwickler an. Der Autor, der als Kind seinen täglichen Löffel Lebertran verweigerte, erinnert in heiter-ironischen Geschichten an so manch Kurioses, was einst unseren Alltag prägte. Noch einmal erscheinen die Milchkanne und die Handgelenktasche, die Musicbox, die Tanzkarte und die langsame Runde im warmen Licht der Glühbirne.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb über Quilitzschs amüsante Spurensuche: „Eine persönliche Geschichte und doch auch die einer ganzen Generation. … mit Distanz, aber auch mit Wärme, wie ein guter Film aus dem letzten Jahrhundert.“

Frank Quilitzsch, geboren 1957 in Halle an der Saale. Erzähler und Publizist. Seit 1991 Kulturredakteur der „Thüringischen Landeszeitung“. Veröffentlichte u.a. Interviewbände und Reportagen über Vietnam. Sein erfolgreiches Buch „Dinge, die wir vermissen werden“ wurde von Thomas Thieme und Iris Berben als Hörbuch eingesprochen.

Maxim Pritula, 1985 in Odessa in der Südukraine geboren, kam 2003 mit einem Teil seiner Familie nach Deutschland und studierte Videokunst und Malerei an der Bauhaus- Universität in Weimar. Inspriert durch seinen Vater widmete er sich von klein auf der Musik und schrieb im Alter von 12 Jahren seine ersten Lieder. Sein Debut-Album heißt "Igra". Weitere Informationen: HIER

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. und des Fördervereins Historischer Friedhof Buttstädt e.V. in Zusammenarbeit mit dem Lese-Zeichen e.V. mit der freundlichen Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei.

Weitere Informationen: HIER