Veranstaltung

Veranstaltung

Junge Literatur  |  Jena
In guter Nachbarschaft

Paul-Henri Campbell liest Erzählungen aus „meinwahnstraße“ (2011)

und unveröffentlichte Prosa.

Paul-Henri Campbell, geboren 1982 in Massachusetts, studierte in Irland und Deutschland Klassische Philologie und Katholische Theologie. Seit 2010 erschienen von ihm vier Bände mit Gedichten und Erzählungen sowie ein Hörbuch. 2012 war Campbell Finalist für das Writer-in-Residence-Programm der Stadt Dresden; für seine Arbeit als Übersetzer wurde er mit dem Übersetzungspreis des Dichtungsrings Bonn ausgezeichnet.

Ob Industrie, Naturlyrik oder gar das Tagebuch des Verführens: Am offenen Mikrophon haben Nachwuchstalente acht Minuten Zeit, ihre Texte in entspannter Atmosphäre vorzutragen. Die Beiträge unterliegen dabei weder formalen noch thematischen Beschränkungen — alles ist möglich.

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter: wortwechsel.jena(at)gmail(dot)com.

Cayoux aus Weimar wird den Abend mit Kontrabass und Gesang musikalisch umrahmen mit atmosphärischen Klängen, Bassmelodien und Loops.

Moderation: Moritz Gause

Ort: Galerie Kunsthof, Ballhausgasse 3, 07743 Jena

Abendkasse: 3,- €

Weitere Infos unter: Wortwechsel

In Zusammenarbeit mit der Galerie Kunsthof Jena, gefördert vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.