Veranstaltung

Veranstaltung

Lyriklesung und Gespräch  |  Jena
Silke Scheuermann

Die Gunst des Augenblicks

"Wie die Autorin das ohne erhabene Geste macht, sondern mit schlichten Worten unbeschreiblich Großes auslöst, zeigt, wozu gute Lyrik fähig ist."
(André Hatting, Deutschlandradio Kultur, Lesart)

Moderation: Dirk von Petersdorff

Ort: Schillers Gartenhaus Jena, Schillergässchen 2

Eintritt: 7,- / 5,- / 3,- €

Silke Scheuermann, geboren 1973 in Karlsruhe, lebt bei Frankfurt am Main. Für ihre Gedichte, Erzählungen und Romane erhielt sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem das Stipendium der Villa Massimo in Rom (2009) sowie den Hölty-Preis für Lyrik der Landeshauptstadt und der Sparkasse Hannover (2014). Im Wintersemester 2012/13 hatte sie die Poetikdozentur in Wiesbaden inne.

Zuletzt erschienen: Der Tag an dem die Möwen zweistimmig sangen (2013); Skizze vom Gras (2014).

Weitere Informationen: HIER