Veranstaltung

Junge Literatur  |  Jena
In guter Nachbarschaft

Mit Franziska Wilhelm, DJ Lutz Hartmann und offenem Mikrophon.

Die Sportplatzkneipe der Familie Enders ist dafür bekannt, dass sich Selbstmörder dort ihr letztes Bier zapfen lassen. Sonst passiert nicht viel in Strottenheim. Für Milla Enders, Wirtstochter und genervt vom Leben, ändert sich erst etwas, als sie sich mit einem lebensmüden Bullibesitzer auf Reisen begibt — Ein Roadtrip durch das Land des morbiden Charmes beginnt.“

Franziska Wilhelm liest aus ihrem Romandebut „Meine Mutter schwebt im Weltall und Großmutter zieht Furchen“.

Ob Industrie, Naturlyrik oder gar das Tagebuch des Verführens: Am offenen Mikrophon haben Nachwuchstalente acht Minuten Zeit, ihre Texte in entspannter Atmosphäre vorzutragen. Die Beiträge unterliegen dabei weder formalen noch thematischen Beschränkungen — alles ist möglich.

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter: wortwechsel.jena(at)gmail(dot)com.

MUSIK: DJ Lutz Hartmann
Moderation: Moritz Gause

Ort: Galerie Kunsthof, Ballhausgasse 3, 07743 Jena

Abendkasse: 2,- €

In Zusammenarbeit mit der Galerie Kunsthof Jena, gefördert vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.