Publikationen

Das Eigene und das Fremde
Sonderpublikationen

Das Eigene und das Fremde

Dokumentation der 4. Thüringer Literaturtage, 6. und 7. Mai 1994 in Weimar

Wiederum legt die Literarische Gesellschaft Thüringen die Texte der Thüringer Literaturtage in gedruckter Form vor. Es waren bereits die 4. Literaturtage, die am 6. und 7. Mai 1994 im Weimarer Volkshaus stattfanden. Zum Thema "Das Eigene und das Fremde" versammelten sie Lesungen, Vorträge, eine offene Werkstatt, zahlreiche Schullesungen, Treffen, ein Podiumsgespräch, Diskussionen und ein Familienprogramm.[...]
Die Qualität und Orginialität der vorgetragenen Texte hat uns auch in diesem Jahr dazu bestimmt, sie in gedruckter Form zusammenzufassen, um sie einer breiteren Leserschaft vorstellen zu können, aber auch, um die aufgeworfenen Fragen und Kontroversen über den Tag hinaus fruchtbar zu machen. Wir legen hiermit ein Werk vor, in dem das Gespräch zwischen "Thüringen" und der "Welt", zwischen Geschichte und Gegenwart, zwischen Eigenem und Fremden aufgeblättert werden kann.

Autor: Mit Beiträgen von Carmen Francesca Banciu, Zehra Cirak, Ines Eck, Harald Gerlach, Jörn Halbe, Wolfgang Hilbig, Dieter Lattmann, Siegfried Pitschmann, Horst Samson, Hubert Schirneck, Brigitte Struzyk.
Verlag: Literarische Gesellschaft Thüringen e.V.; Palmbaum Sonderheft
Erscheinungsjahr: 1994
Bestellnummer: 0943-545X

5,00 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)