Publikationen

Arachne
Jahresgaben

Arachne

Mit Grafiken von Peter Vent

Erinnern wir uns. Der Darstellung im Ostgiebel des Parthenon. Zeus verschlingt die schwangere Metis. Beider Tochter Athena wird dennoch geboren. Dem Scheitel des Zeus, von einem Beilhieb des Hephaistos gespalten, entspringt sie in voller Rüstung.

In der Folgezeit wirkte Athena viel Nützliches. Nicht nur war sie Schirmherrin mancher Städte, sondern auch hilfreiche Schützerin der griechischen Helden. Es waren ihr die Wissenschaft anvertraut und die Künste. Sie lehrte den Gebrauch von Pferd und Wagen, den Schiffbau, erfand das Alphabet und gründete einen Gerichtshof auf dem Areopag. Den Männern schenkte sie den Pflug und den Frauen den Webstuhl und lehrte sie das Weben. In Lydien aber lebte Arachne.

Autor: Daniela Danz
Verlag: Literarische Gesellschaft Thüringen e.V.
Erscheinungsjahr: 2002, Band 2
Bestellnummer: ISBN 3-936305-02-1

4,50 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)